Die Werke

Haus der Nächstenliebe, des Handwerks und des Berufs

Gegründet von den Katechisten im Jahre 1925.

Im Jahr 1971 wird diese Institution zur "Vereinigung", wobei die Gründungsmitglieder aus der Katechistenvereinigung "Brüder der christlichen Schulen" und der Provinz Turin bestehen.

Die Institution bietet jungen Arbeitern eine kostenlose Berufsausbildung und eine christliche und gesellschaftliche Erziehung an.

-

Es handelt sich um ein "Haus der Nächstenliebe", weil es sich auf die Liebe Jesu des Gekreuzigten, Meister und Retter begründet, und es übt erzieherische Funktionen im Rahmen der Solidarität aus.

"Die Quelle". Geistliches Zentrum

OSie hat die Aufgabe den Gläubigen das Wirken Jesus nahe zubringen, damit sie in ihm den niversellen König und Herrn erkennen.

Die Gruppe "Familie" und die neue Evangelisierung

Monatliche Treffen für die Weiterbildung, um dem Ziel, das Sakrament der Hochzeit zu erfahren, näher zu kommen.

Bericht "Die Liebe zu Jesus dem Gekreuzigten"

Regelmäßig erscheinende Zeitschrift, die der Information über die Aktivitäten der Katechistenvereinigung dient.

Basis-Kurse zur Weiterbildung der Katechisten in den Kirchengemeinden

Messe des Armen. Mitwirkung.

Hierbei geht es um das Angebot der Begegnung zwischen den Ärmsten und Ausgegrenzten mit Jesus dem Gekreuzigten und der Güte des Paters. Dies geschieht in einer Atmosphäre der Aufnahme, des Verständnisses und des brüderlichen Dienstes.